Anmelden

Login

Benutzername *
Passwort *
Merken

Prävention Doping

Alle Radsportler / Radsportlerinnen, die ihren Sport im Turn- und Sportverein Bramsche e.V. ausüben möchten, sind angehalten, sich den nachfolgenden Text durchzulesen und sich mit dem Inhalt einverstanden erklären, bevor er / sie sich uns anschließt.

Der Sport ist für uns Menschen ein wichtiger Faktor in Bezug auf Lebensqualität und Gesundheit. Er fördert zudem soziale und kulturelle Kontakte. Im Laufe der Geschichte haben sich viele unterschiedliche Sportarten und Disziplinen entwickelt. Dieser Prozess setzt sich weiter fort.

Für viele Menschen ist der Sport ein Medium, die persönliche Fitness zu erhalten und zu fördern aber auch um in bestimmten Fällen Krankheitsverläufe abzumildern bzw. um eine schnellere Genesung herbeizuführen. Darüber hinaus bietet der Sport auch die Möglichkeit, große Leistungen zu erbringen. Dies gilt sowohl für den Amateursport als auch für den professionellen Leistungssport.

Immer dann, wenn Sportler besondere Leistungen erbringen wollen, besteht auch potenziell die Gefahr, dass diese in Versuchung geraten, leistungssteigernde Mittel bzw. Maßnahmen einzusetzen. Sportler / -innen, die diese Möglichkeit nutzen, gehen u. U. dabei ein hohes Risiko ein und setzen somit ihre Gesundheit in Gefahr. Die Praxis hat dies auch immer wieder gezeigt. Selbst Todesfälle aufgrund von nicht zulässigen leistungsfördernden Maßnahmen (Doping) hat es immer wieder gegeben.

Wenn es um den sportlichen Wettkampf (Wettbewerb) geht, gilt nach wie vor das Gebot der Fairness. Dies bedeutet, dass der Sport für alle Beteiligten unter gleichen Bedingungen ausgeübt wird und eine Leistungsmanipulation (Doping) ausgeschlossen ist. „Wer sein Gesicht nicht verlieren will, für den ist die Anwendung von Dopingmaßnahmen tabu".

Die Nationale Anti-Doping-Agentur (NADA) engagiert sich in Sachen Dopingbekämpfung in Wort und Tat. Sie befasst sich auf ihrer WEB-Seite mit allen Facetten dieses Themas und stellt aktuelle Informationen im Netz bereit.
Um sich mit dem Thema zur Dopingprävention und Regelwerke vertraut zu machen, empfehlen wir für Neueinsteiger im Vereinssport und bei Schülern und Jugendlichen auch deren Erziehungsberechtigte folgende Broschüren:
Athleten-Plattform – „Gemeinsam gegen Doping - Für Athleten“
NADA-Elternbroschüre – „Gemeinsam gegen Doping - Für Eltern“
NADA-Regelwerk 2015 – „Nationaler Anti Doping Code“
Diese und weitere Broschüren  gibt es als Druckversion, Download und sind ebenfalls online lesbar.

Der Radsport im TuS Bramsche steht für einen sauberen Sport ohne Doping! Dazu haben sich alle Mitglieder verpflichtet.

Mitglieder, die diesen Kodex verletzen und denen Dopingvergehen zweifelsfrei nachgewiesen werden, werden sofort und auf Dauer aus dem TuS Bramsche e.V. ausgeschlossen. Außerdem droht überführten Dopingsündern eine Schadensersatzklage, da sie den Sport, den Ruf des Vereins und der Abteilung in der Öffentlichkeit stark schädigen.